Drei Einrichtungen - ein Ziel

Unter der Dachmarke Hospiz Bergstraße vereinigen sich unsere Einrichtungen:

  • HospizVerein Bergstraße e. V.
  • HospizStiftung Bergstraße
  • Hospiz Bergstraße gemeinnützige GmbH

Gemeinsam verfolgen diese das Ziel, durch persönliche Unterstützung den Umgang mit Krankheit, Sterben und Tod sowie Verlust und Trauer menschenwürdig, selbstbestimmt, behütet und sozial eingebettet zu gestalten.

Warum gibt es drei Einrichtungen?

Der HospizVereinBergstraße e. V. gründete sich im Jahr 1994 und hatte von Beginn an nicht nur die ambulante Begleitung von Sterbenden im Blick, sondern auch ein stationäres Hospiz an der Bergstraße als Ziel vor Augen. Für dessen Verwirklichung gründeten 2002 die Aktiven des Vereins gemeinsam mit den sieben anderen ambulanten Hospizgruppen des Kreises Bergstraße die HospizStiftung Bergstraße. Mit der Eröffnung unseres Hauses in Bensheim 2010 war dieses Ziel erreicht. Die Verantwortlichen entschieden, das stationäre Hospiz als eigenständige Einrichtung, der Hospiz Bergstraße gemeinnützige GmbH, zu führen. Einziger Gesellschafter ist der HospizVerein Bergstraße e. V.

Diese drei Einrichtungen haben sich 2020 für die gemeinsame Dachmarke Hospiz Bergstraße entschieden.