10 Jahre Ehrenamtscafé

08. Nov 2016

Anlass zum Feiern: Seit November 2006 empfängt das Team Ehrenamtscafé einmal im Monat die Freiwilligen von Hospiz-Verein und Hospiz Bergstraße.

Ehrenamtliches Engagement verdient Aufmerksamkeit und Austausch. Dass Vereine oder Einrichtungen ein Café haben, um das Miteinander der freiwillig Aktiven zu pflegen, dürfte selten vorkommen. Doch ganz herausragend ist das 10-jährige Jubiläum, das Hospiz-Verein Bergstraße und Hospiz Bergstraße am vergangenen Dienstag feierten: Seit November 2006 empfängt die Koordinatorin Angelika Michel gemeinsam mit zwei  Ehrenamtlichen einmal monatlich die Freiwilligen der beiden Einrichtungen. Inzwischen gehören dem Team drei Ehrenamtliche an. 

Mit leckeren Torten und Kuchen, je nach Jahreszeit auch mit Kreppeln oder anderen Leckereien verwöhnt, haben die Aktiven - auch die hauptamtlichen kommen gerne vorbei - Gelegenheit zum Austausch und zum Kennenlernen. So manche neue Idee ist schon an den liebevoll gedeckten Tischen des Ehrenamtscafés entstanden oder wurde im Gespräch bei einer Tasse Kaffee weiterentwickelt.

Das langjährige und wertvolle Engagement des Caféteams würdigte im Rahmen einer  Feierstunde der Vorstand des Hospiz-Vereins Bergstraße, auch von Besuchern gab es Dank und kleine Geschenke. 

Das Ehrenamtscafé öffnet seine Türen am zweiten Dienstag jedes Monats um 15 Uhr im Hospiz Bergstraße, auch alle, die sich über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements im Verein oder im Hospiz Bergstraße informieren möchten, sind herzlich willkommen.

10 - Luftballons
Ansicht Café

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen