HospizVerein und HospizStiftung ziehen in die Stadtmitte

16. Nov 2020

Hospizarbeit im Zentrum

Mit inzwischen 15 MitarbeiterInnen, vielen Ehrenamtsgruppen und offenen Treffen, zahlreichen Beratungsgesprächen sowie den Bildungsveranstaltungen der HospizAkademie war es uns im Margot-Zindrowski-Haus in der Sandstraße schon lange eng geworden. Nun haben wir in zwei Gebäuden im Herzen von Bensheim neue Räumlichkeiten gefunden:

Die ehemalige Kundenberatung der Techniker Krankenkasse (Am Wambolterhof 4-6) wird zu unseren Büroräumen; und ein ehemaliges Elektrogeschäft direkt gegenüber (Am Wambolterhof 3) wird zu Beratungs- und Bildungsräumen umgebaut werden.

Mit unserem Umzug in Bensheims Zentrum verschaffen wir unseren Anliegen deutlich mehr Sichtbarkeit und tragen zur Belebung der Innenstadt bei.

Die Büros werden zu Beginn des neuen Jahres bezugsbereit sein. In den offen und einladend gestalteten Räumen wünschen wir uns viele Begegnungen, Gespräche und auch spontane Fragen von PassantInnen zu unserer Arbeit. Die hellen und freundlich gestalteten Beratungsräume bieten geschützten Raum für vertrauliche Gespräche, Beratungen nach schwerer Diagnose, Hilfe bei der Erstellung von Patientenverfügungen oder Trauergespräche mit Angehörigen.

Am Wambolterhof 4-6, Bensheim

Die Beratungs- und Bildungsräume gegenüber, Am Wambolterhof 3, werden voraussichtlich zum zweiten Quartal 2021 fertiggestellt. Dort können unsere ehrenamtlichen Hospiz- und TrauerbegleiterInnen ihre Gruppentreffen abhalten, Trauernde zu offenen Treffen zusammenkommen und die Akademie Seminare und Vorträge veranstalten.

Am Wambolterhof 3, Bensheim

Möchten Sie uns unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Spende.

Bei uns setzen sich Menschen – meist in akuter persönlicher Betroffenheit mit Fragen zu existenziellen Krisen auseinander. Daher ist es uns ein großes Anliegen, diese Orte besonders ansprechend zu gestalten. Die meisten unserer bisherigen Büromöbel nehmen wir mit, passende Ergänzungen haben wir in guter Qualität, aber günstig auf dem Büromöbel-Gebrauchtmarkt gefunden. Was noch fehlt, lassen wir vom Schreiner ergänzen. Dieser Umzug ist ein Gewinn für die zukünftigen BesucherInnen und für uns in der täglichen Arbeit, aber auch ein Großprojekt!

  • 38 Euro kostet ein Kaffeegedeck in Gastroqualität. Wir benötigen 30 Sets.
  • 120 Euro kostet ein stabiler, stapelbarer Stuhl. Für unsere Seminar- und Besprechungsräume benötigen wir insgesamt 35 Stück.
  • 520 Euro kostet ein gemütlicher Sessel für unsere Beratungszimmer. Wir wünschen uns sechs dieser Möbel.

Über Ihre Beteiligung an diesen Kosten würden wir uns sehr freuen und sagen schon jetzt „Herzlichen Dank“!

Sparkasse Bensheim
IBAN: DE89 5095 0068 0005 0000 54, BIC: HELADEF1BEN

Volksbank Darmstadt-Südhessen eG
IBAN: DE69 5089 0000 0004 8702 04, BIC: GENODEF1VBD

Online spenden

Hier gehts zum Online-Spendentool.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen