Trauerbegleitung - Angebote im Hospiz Bergstraße

Trauer stellt viele Fragen und hat viele Gesichter  

In Zusammenarbeit mit dem HospizVerein Bergstraße e.V. bieten wir ein breites Gesprächsangebot und umfangreiche Informationen zum Thema Tod und Trauer. Die Begleitung von Trauernden erfolgt durch hauptamtliche Koordinatorinnen und durch qualifizierte ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen.


Trauerbegleitung durch den HospizVerein Bergstraße

Trauer stellt viele Fragen und hat viele Gesichter  

Der HospizVerein Bergstraße e.V. bietet ein breites Gesprächsangebot und umfangreiche Informationen zum Thema Tod und Trauer. Die Begleitung von Trauernden erfolgt durch unsere hauptamtlichen Koordinatorinnen und durch qualifizierte ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen.Unsere Dienste bieten wir an für BürgerInnen aus Bensheim, Heppenheim, Lorsch, Einhausen, Zwingenberg und Lautertal.


Unsere Angebote in der Übersicht:

Für trauernde Erwachsene:

Für Kinder und Jugendliche:


Trauerbegleitung

Trauer ist das Heimweh unseres Herzens nach dem Menschen, den wir liebten.

Unser Team Trauerbegleitung

Kathrin Purps, Koordinatorin für Trauerbegleitung
Kathrin Purps, Koordinatorin für Trauerbegleitung
Anja Gondolph, Koordinatorin für Trauerbegleitung
Anja Gondolph, Koordinatorin für Trauerbegleitung

Sprechen Sie uns gerne an, Telefon 06251-98945-0
oder per

Die nächsten Termine

Angebote für trauernde Erwachsene

Individuelle Einzelgespräche für Trauernde

Im Gespräch mit einer Trauerbegleiterin können Sie sich intensiv mit Ihrem persönlichen Trauerprozess auseinandersetzen. In der Einzelbegleitung ist Raum für alles, was Sie in Ihrer Trauer beschäftigt. Die Begleitung beginnt mit einem Erstgespräch. Sie erhalten einen Eindruck von unserem Angebot und entscheiden dann, ob weitere Gespräche stattfinden sollen.

Eine begrenzte Anzahl an Einzelgesprächen kann Ihnen helfen, Ihre vielfältigen Gefühle zu verstehen und in der veränderten Umwelt wieder Halt und Sicherheit zu gewinnen.

Ort und Termin: Nach Vereinbarung. HospizVerein Bergstraße, Tel: 06251 98945-0 oder 

Wie individuell eine Trauerbegleitung Hilfestellung bieten kann zeigt ein Beitrag von Radio Bremen

Wandergruppe für Trauernde mit begrenzter Teilnehmerzahl

Im Vordergrund dieses Angebotes steht die Bewegung in der Natur und die Möglichkeit dabei symbolisch ein Stück des Trauerweges in Gemeinschaft zu gehen. Teilnehmende haben auf der vierstündigen Tour die Gelegenheit zum Austausch, sie können aber auch einfach in der Stille dabei sein. 

Ein gemeinsames Picknick ist fester Bestandteil jeder Wanderung. Wandernde sollen deshalb entsprechend den persönlichen Bedürfnissen eigene Verpflegung mitnehmen. 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Treffpunkt:  vor dem  Hospiz Bergstraße, Kalkgasse 13 in Bensheim.

Termine:  Samstags 22.08., 26.09., 24.10., 28.11.2020, vormittags, die genaue Uhrzeit erfahren Sie bei der Anmeldung.

Die Personenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter Tel: 06251 98945-0 oder per Mail an post@hospiz-verein-bergstrasse.de

Foto: Michael Gerhards
Foto: Michael Gerhards

Frühstück für Trauernde - mit begrenztem Personenkreis

Wir laden Sie herzlich ein, mit Ihrer Trauer nicht alleine zu bleiben. Diese Treffen finden donnerstagvormittags statt und bieten ebenfalls die Möglichkeit zum Austausch mit ähnlich betroffenen Menschen. Aufgrund der an die Hygienerichtlinien angepassten Form ist auch hierbei die Personenzahl begrenzt und eine Anmeldung daher vorab unbedingt notwendig.  


Ort: Hospiz Bergstraße, Kalkgasse 13, Bensheim

Termine 2020: Donnerstag 17.09., 15.10., 19.11. und 17.12., vormittags, die genaue Uhrzeit erfahren Sie bei der Anmeldung.

Die Personenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter Tel: 06251 98945-0 oder per Mail an post@hospiz-verein-bergstrasse.de

Gesprächskreis für Menschen, die ihren Partner/ihre Partnerin betrauern und Kinder haben

An insgesamt acht Dienstagabenden von September bis zum nächsten Februar treffen sich die Teilnehmenden als feste Gruppe und damit in vertrauter und geschützter Atmosphäre, um die persönliche Trauer anzuschauen und ihr Raum und Ausdruck zu geben. Diese strukturierten Abende bieten Selbsterfahrung, Austausch und Verständnis durch das Angenommensein von Menschen in ähnlicher Lebenssituation. 


Dienstagabends von September bis zum nächsten Februar. Ort und genaue Termine erfahren Sie bei Anmeldung.

Die Personenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter Tel: 06251 98945-0 oder per Mail an post@hospiz-verein-bergstrasse.de

Angebote für trauernde Kinder und Jugendliche

Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

Für die Gespräche mit Kindern und Jugendlichen stehen zwei ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen zur Verfügung, die es gewohnt sind, mit belasteten Kindern und Jugendlichen zu sprechen. In einem geschützten Rahmen kümmern sie sich um die Sorgen und Nöte, die Kinder und Jugendliche im Zusammenhang mit ihrer Trauer beschäftigen.

Ort und Termine nach Vereinbarung. HospizVerein Bergstraße

Trauergruppe für Kinder (6-14 Jahre)

Zielgruppe sind Kinder im Alter von etwa 6 bis 14 Jahren. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sie dieses Angebot sehr gerne nutzen und davon profitieren. In der Gruppe können sie erleben, dass sie mit ihren Sorgen nicht alleine sind. Hier haben sie die Möglichkeit, andere Kinder kennenzulernen, denen es ähnlich geht. Unter professioneller Leitung können sie beim Spielen, Malen, Basteln und Geschichten-Lesen Erfahrungen austauschen und Trost finden.

Trauer kann man nicht schönreden, nicht weg reden. Sie geht nur vorbei, indem man trauert. Es wird nicht mehr so, wie es einmal war, aber es kann anders gut werden.

Die Personenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter Tel: 06251 98945-0 oder per Mail an post@hospiz-verein-bergstrasse.de
Genaue Details erfahren Sie bei der Anmeldung.

Ausflug unserer Kindertrauergruppe

Unsere nach anerkannten Standards qualifizierten und erfahrenen Trauerbegleiterinnen stehen Ihnen für nähere Informationen zu den Angeboten gerne zur Verfügung, beraten Sie bei der Auswahl geeigneter Literatur oder geben Ihnen Anregungen in konkreten Trauersituationen. Alle unsere Mitarbeiter/innen unterliegen der Schweigepflicht.

Mehr ...

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen